Casino Online mit Echtgeld und viel Geld verdienen mit uns - Online Casino

Texas Poker ist eine der häufigsten Varianten der Kartenspiele. Er wird von vielen Spielern ausgewählt, um in einen Wettbewerb einzutauchen und eine Belohnung zu erhalten. Dies ist nicht verwunderlich, da diese Version einfache Regeln enthält, die auch für Anfänger klar sind. Die Regeln von Texas Poker zu verstehen ist einfach. Das Folgende sind Grundprinzipien, nach denen das Spiel gespielt wird.

Allgemeine Regeln

Das Spiel verwendet das vollständige Deck, das 52 Blätter enthält. Die Anzahl der Gegner kann zwischen 2 und 10 liegen. Wenn ein Spieler Texas Poker online spielt, gelten die gleichen Regeln. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Dealer im wirklichen Leben mit Karten handelt und dieser Vorgang automatisch online stattfindet.

Zu Beginn des Wettbewerbs sollten die Teilnehmer festlegen, wer die Rolle des Händlers übernimmt. Dies bedeutet nicht, dass dieser Person Karten ausgeteilt werden, aber er muss gemäß den Regeln anwesend sein. Zwei weitere Spieler sind dafür verantwortlich, dass die Bank ständig etwas Geld hat. Dazu machen sie Pflichtwetten. Die Pokerregeln für Texas Hold'em setzen voraus, dass diese Wetten abgeschlossen werden, bevor die Teilnehmer die Karten sehen. Sie werden Blinds genannt. Ein Spieler macht den Small Blind und der zweite den Big Blind, der normalerweise den Small Blind verdoppelt. Der Teilnehmer, der die große Wette setzt, steht immer links von demjenigen, der die kleine Wette gemacht hat. Händler- und Blindpositionen ändern sich bei jeder Runde.

Als nächstes erhält jeder Teilnehmer eines Poker-Wettbewerbs 2 Karten. Gegner haben kein Recht, sie zu sehen. Diese Karten werden nur von dem Spieler verwendet, der sie auch erhalten hat. Dann werden 5 Karten ausgeteilt, die für alle sichtbar sind. Sie können von jedem Teilnehmer verwendet werden. Das Ziel des Spiels ist es, die vorteilhafteste Kombination aus 7 Karten zu sammeln. Mit anderen Worten, Sie müssen Ihre persönlichen 2 Karten und die 5 Karten, die auf dem Tisch liegen, verwenden. Der Gewinner ist derjenige, der die attraktivste Kombination von Texas Poker sammelt.

Spielphasen

Texas Hold'em Online-Poker besteht aus mehreren Phasen. Die erste Runde ist ein Pre-Flop. Dies geschieht bis zu dem Moment, an dem die 3 allgemeinen Karten ausgeteilt werden. Der erste Zug gehört dem Pokerspieler und nimmt gegenüber dem Big Blind eine linke Position ein. Außerdem bewegt sich der Kurs im Kreis. Die Spielregeln bei Texas Poker implizieren, dass jedem Teilnehmer die folgenden Aktionen zur Verfügung stehen:

  • Falten. Der Teilnehmer wirft alle Karten ab und ist nicht bereit, an dem weiteren Prozess teilzunehmen.
  • Rufen Sie an. Der Pokerspieler bleibt im Spiel und gleicht den Einsatz aus.
  • Erhöhen. Gebot erhöhen.
  • Beth. Eine Erhöhung des festgelegten Betrags, wenn zuvor noch keine Erhöhung stattgefunden hat.

Nach der ersten Phase kommt der Flop - Die ersten 3 Gemeinschaftskarten, die ausgeteilt werden. Die Spieler bieten erneut, wonach die vierte Karte ausgeteilt wird. Diese Phase nennt man Wende. Die letzte Etappe ist der Fluss, die fünfte Karte wird ausgeteilt. Als nächstes kommt die Zeit, Karten zu zeigen und Fünf-Karten-Kombinationen beim Texas Hold'em Poker zu vergleichen. Der Gewinner ist der Teilnehmer, der es geschafft hat, die stärkere Kombination zu sammeln.


    http://www.casino-online-bonus.pro http://www.casino-online-bonus.site http://www.casino-online-bonus.xyz http://www.casino-online-spielen.pro http://www.casino-online-spielen.site